Die Integrale Politik Zürich nimmt an den Nationalratswahlen teil und bringt Herz, Verstand, Geist und Seele aufs politische Parkett

Die Integrale Politik der Schweiz wurde im Jahre 2011 gegründet. Sie steht ein für eine tiefgreifende Erneuerung der Gesellschaft.

Die Vision der Integralen Politik ist eine Gesellschaft, in der das Wohl aller Menschen, aller Tiere, aller Pflanzen und der ganzen Erde verwirklicht ist.

Diese integrale Gesellschaft basiert auf einem gewandelten Bewusstsein der Menschen, die wissen, dass alles mit allem verbunden ist und dass genug für alle da ist.

Mit der Integralisierungsmethode hat die IP eine Methode entwickelt, die die Ebenen Körper, Herz, Geist und Seele wieder in den politischen Entscheidungsprozess miteinbezieht.

Integrale Politik sucht respektvoll den gemeinsamen Beweggrund in gegensätzlichen politischen Forderungen und vereint alle lebensdienlichen Aspekte politischer Positionen von rechts bis links zu einem neuen Ganzen.

Sie reicht Nationalratslisten in Zürich, Luzern und Basel-Stadt ein.

Im Kanton Zürich kandidieren

  • Susanne Baumann, Unternehmerin und Coach für Führungskräfte, Kyburg
  • Pablo Hess, Männer-Coach, Steckborn
  • Tara Welschinger, Unternehmerin & Geschäftsführerin Foifi ZeroWaste Ladencafé, Zürich
  • Karl Zschiegner, Dipl. Informatiker, pensioniert, Egg
  • Markus Scheuring, Dr. med. Arzt, Zürich

Die ausführlichen Angaben zu den Kandidaten finden Sie hier.

Für Auskünfte und Interviewanfragen steht Ihnen Frau Marie-Louise Schmid gerne zur Verfügung:

marie-louise.schmid@integrale-politik.ch, 076 385 42 78