Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Intuition, Resonanz und Präsenz im Alltag

19. November // 19:3021:00

Gedanken eines Musikers und Komponisten – ein Abend mit Peter Roth

Auf der Grundlage der Integralen Theorie, wie sie von Jean Gebser, Ken Wilber und anderen entworfen wurde, ist die Integrale Politik entstanden.

Das Vier-Quadranten-Modell der Integralen Philosophie von Ken Wilber ist eine möglichst vollständige Zusammenschau des ur- sprünglich Ungeteilten. In «Resonanz, Intuition und Präsenz» erfahren wir für Momente die Auflösung des Ichs oder die Verschmelzung mit einem grösseren Ganzen und sind einfach – ungeteilt in Subjekt und Objekt.

Begleitet von Hackbrett und Tanpura erzählt der Musiker und Komponist Peter Roth von solchen Momenten und lässt uns über unsere Stimme an dieser Erfahrung, jenseits von Sprache und Konzepten, teilhaben. Naturjodel, Mantra und Obertongesang sind Formen verschiedener Kulturen, die uns die Erfahrung des Ungeteilten, Ursprünglichen im Klang ermöglichen.

Mit dieser inneren Erfahrung wachsen das eigene Vertrauen und Handlungskonzepte – wie Integrales Bewusstsein, Resonanz oder das Loslassen von Kontrolle – in Alltag und Gesellschaft praktisch umzusetzen und anzuwenden.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend.

Die Kollekte geht an die Integrale Politik Schweiz.

Integraler Austausch

Das Regio-Team der Integralen Politik Ostschweiz lädt Dich gerne zu einem Integralen Austausch ein.

Mehr Infos unter: www.integrale-politik.ch/regionen/ip-ostschweiz/

Details

Datum:
19. November
Zeit:
19:30 – 21:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstalter

IP Ostschweiz
E-Mail:
ostschweiz@integrale-politik.ch
Website:
https://integrale-politik.ch/regionen/ip-ostschweiz/

Veranstaltungsort

Festsaal Katharinen
Katharinengasse 11
St. Gallen, Schweiz
+ Google Karte