«Die Zeit ist reif für einen Bewusstseinswandel in der Politik!»

Mit diesem Slogan sind drei kantonale Teams der Integralen Politik in die Natioinalratswahlen 2019 aufgebrochen. Drei «Wahlspielgruppen» mit unterschiedlichen Zugängen, ein neues Bewusstsein in die Politik zu bringen. Das Wahlwochenende vom 20. Oktober 2019 hat jetzt tatsächlich einen epochalen Wandel in der Schweizer Nationalpolitik gebracht: Die Grünen und die Frauen können insgesamt einen grossen Zuwachs im Nationalrat verzeichnen. Ein wahrer «Erdrutsch».

Die angetretenen Teams der Integralen Politik konnten sich unter den Klein- und Kleinstparteien gut situieren. Die IP Basel-Stadt hat einen Wähleranteil von 1,6% (4’362 Stimmen), die IP Luzern einen Anteil von 0,5% (5’945 Stimmen) und die IP Zürich kam auf 0,31% (45’514 Stimmen) der Wählerstimmen.

Das Fundament ist jetzt da

Ein gewisse Ernüchterung und Enttäuschung war am Wahlsonntag nicht zu verbergen. Gerade aber unter der Perspektive der Gesamtresultate («Es passiert jetzt wirklich etwas in der Schweizer Politik»: Grüne, Frauen, Linke im Aufschwung) war der Fokus aber wieder rasch bei dem, was wirklich erreicht wurde in diesen Wahlen: Die Integrale Politik hat sich als politische Partei gezeigt. Es wurde im vergangenen halben Jahr viel genetzwerkt, Flyer verteilt, Gespräche geführt, Mails verschickt – es wurde mit den zur Verfügung stehenden Mitteln ein gutes Fundament für die kommenden Jahre geschaffen.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Die IP Schweiz bedankt sich von Herzen bei allen Menschen, die das möglich gemacht haben: Vor allem bei den Kandidierenden, die es auf diese Wahlen hin gewagt haben, sich zu zeigen und viel Arbeit auf sich genommen haben. Ein grosser Dank auch den vielen freiwilligen Helfern, die den Kandidat*innen mit Rat und Tat zu Seite gestanden haben – im Rahmen von kleinen und grossen Einsätzen! Und nicht zuletzt auch den Sponsor*innen (für Basel, Luzern und Zürich), die mit ihren finanziellen Beiträgen einen unglaublich wichtigen Einsatz geben – gerade für eine Kleinpartei wie die Integrale Politik.