Über uns

Die Grundlagen, Positionen und viele wichtige und interessante Dokumente findest du hier.

Themen und Positionen

Bildung

Zu mehr Freiheit und Mitverantwortung, nicht nur rational und körperlich, sondern auch emotional und spirituell: Mehr Dialog- und Konfliktkompetenz und Verbundenheit durch Stille, Achtsamkeit und vertiefte Naturerfahrung, auch für Kinder.

Stellungnahme zum Lehrplan 21

Schulungen in integraler Richtung:

Für Kinder: Integrale Tagesschule Winterthur; Monterana, Dergersheim; SBW Primaria, St. Gallen; Steinerschulen; Montessori Schulen und mehr

Für Erwachsene: Kientalerhof, Kiental; Lasalle-Haus, Edlibach; Schweibenalp, Brienz; Villa Unspunnen, Wilderswil und mehr

Positionspapier: Integrale Erziehung und Bildung kurz | lang | Synthese

Gesundheit

Integrale Politik unterstützt Wege, um die Kostensteigerung im Gesundheitswesen durch ganzheitliche Gesundheitsförderung und mehr Eigenverantwortung anzugehen, durch:

Prävention und Gesundheitsförderung einen grösseren Stellenwert zukommen lassen – Einbezug der Spiritualität/Achtsamkeit in die Gesundheitsförderung – Förderung von ganzheitlichen Gesundheitskompetenzen durch Bildungsangebote für alle Lebensalter Förderung einer gesunden Arbeits- und Lebenswelt.

Kostensteigerung eindämmen durch ganzheitliche Gesundheitsförderung

Positionspapier: Integrale Gesundheit kurz | lang

Klima, Energie & Ressourcen

Das Thema Klimaveränderung ist DIE grosse Herausforderung für unsere und alle kommenden Generationen. Zunehmend entdecken Menschen den unendlichen immateriellen Reichtum, welcher uns hilft, die Grenzen der natürlichen Ressourcen zu wahren – eine neue Kultur des selbst- und weltbewussten Lebens zu pflegen.

IP-Klimapolitik und konkrete Handlungsvorschläge basierend auf dem Klima-Masterplan der Klima-Allianz Schweiz, wo IP Mitglied ist – Vorlage, um bei deiner eigenen Pensionskasse nachzufragen, damit jede/r sich konkret einsetzen kann.

IP fordert auf zum Tauschen, Teilen, Reparieren, Entrümpeln, Entschleunigen und mehr und ist Mitglied bei Wandel.jetzt

Positionspapier: Integrale Klima-, Energie- und Ressourcenpolitik kurz | lang

Migration

Ganzheitliche Migrationspolitik umfasst Schutz, Aufnahme und Integration wie auch Prävention von Ursachen im Ursprungsland, die zur Not und Migration führen, und berücksichtigt ebenso die Ängste der Einheimischen.

Jeder kann Begegnungsmöglichkeiten schaffen – drei Erfahrungsberichte und www.asyland.ch – dabei berücksichtigen: Integrale Arbeit mit Asylsuchenden

Positionspapier: Integrale Migrationspolitik kurz | lang

Mehr Informationen und Linksammlung

Wirtschaft

Eine Wirtschaft im Dienst der Welt – durch inneres Wachstum der Menschen.

Wir unterstützen die Gemeinwohlökonomie und setzten uns ein für das Grundeinkommen und wirken bei der Vollgeld-Initiative mit.

Stellungnahme zu TTIP und TISA

Positionspapier: Integrale Wirtschaft kurz | lang

Frieden

Zusammen mit der Stiftung Integrale Friedensförderung wollen wir dem Frieden mehr Gewicht geben – wir wollen die Schweizer Friedenstradition im Inland vertiefen und damit wo möglich der Welt dienen. Wir fordern deshalb:

Mehr Friedenskompetenz im Inland – über mehr und auch institutionalisierte Friedensbildung für alle Alter, mehr Friedensforschung und mehr und koordiniertere Friedenszusammenarbeit im Inland.

Mehr Friedensförderung im Ausland – durch mehr Vermittlungsarbeit, besser koordinierte Friedenseinsätze und durch eine langsame Transformation des Militärs von der Sicherheit zu mehr Friedensförderung.

Friedensförderung soll kantonal, national und auch weltweit gestärkt werden.

Konzept «Bundesamt für Frieden»

Integrale Politik und die Schweizer Armee

Positionspapier: Integrale Friedensarbeit kurz | lang